Beglaubigte Übersetzungen ins Polnische

Benötigen Sie eine Übersetzung, die von öffentlichen Einrichtungen, wie Gerichten, Behörden und Polizei anerkannt wird? Wir kümmern uns darum. Sie können die Übersetzung innerhalb von einer halben Stunde, möglicherweise ohne das Haus zu verlassen, bestellen.

Alles findet online statt. Sie können das zu übersetzende Schriftstück einscannen oder abfotografieren und uns per E-Mail zusenden oder über unsere Internetseite hochladen. Ihre Anfragen beantworten wir werktags von 9 bis 16 Uhr.

Es gibt jedoch Ausnahmen. Manche Behörde oder Institution kann zwingend verlangen, dass die Übersetzung aufgrund des Originals erstellt wird. In solchen Fällen können Sie uns das eingescannte Dokument für die Angebotserstellung zusenden und nach Annahme des Angebots das Original per Post an die von uns angegebene Adresse nachsenden.

Wir haben in unserem Team vereidigte Übersetzer, welche in die vom polnischen Justizministerium geführte Liste der beeidigten Übersetzer und Dolmetscher eingetragen wurden. Die beglaubigte Übersetzung wird mit Unterschrift und Stempel des Übersetzers erstellt. Wir senden Ihnen einen Scan der Übersetzung per E-Mail, um den Vorgang zu beschleunigen. Bei Bedarf senden wir die beglaubigte Übersetzung zu Ihnen auch per Post. Bitte geben Sie in diesem Fall bei der Bestellung die gewünschte Lieferadresse an.

Warum wird eine juristische Übersetzung ins Polnische als spezialistisch bezeichnet?

Falls man noch nie mit Übersetzungen zu tun hatte, sollte man erstmal wissen, dass es einfache und beglaubigte Übersetzung ins Polnische gibt. Für uns ist der einzige Unterschied in den meisten Fällen der Preis. Die Übersetzungsbüros müssen jedoch besonders darauf achten, wie solche Übersetzungen gemacht werden sollten. Nur ein vereidigter Übersetzer Polnisch ist imstande, solche Übersetzungen ordentlich anzufertigen. 

Vor allem muss er nämlich über perfekte Sprachkenntnisse verfügen. Auch fachliche Terminologie muss solchen Übersetzern bekannt sein. Kurz gesagt, nur ein beeidigter Übersetzer für Polnisch, der die Branche und den Wortschatz kennt, kann auch die Übersetzung ordentlich anfertigen. Nur so kann man sicherstellen, dass solche Übersetzungen bei weiteren Institutionen anerkannt werden. Sie müssen grundsätzlich eigentlich immer mit dem Stempel versehen werden. Das ist gerade die Arbeitsspezifika einer Person, die juristische Übersetzungen macht.

Die Zielsprache muss sehr gut bekannt sein, damit der Text gemäß den gesetzlichen Vorschriften übersetzt wird. Beglaubigte Übersetzung aus Polen lässt solche Ziele problemlos erreichen, wenn man natürlich die Dienste eines seriösen Übersetzungsbüros in Anspruch nimmt. Nur so kann man gewährleisten, dass die Übersetzung seinem Zweck dienen wird. Man soll  nicht vergessen, dass solche Texte viele Fachbergriffe enthalten, die manchmal den Anwendern gar nicht bekannt sind.

Wenn man also eine Urkunde Übersetzung benötigt oder AGB übersetzen muss, sollte man sich ausschließlich an qualifizierte Übersetzer wenden, die sich mit der Thematik ganz gut auskennen. Nur so kann man sicher sein, dass die Qualität stimmt.

Wie sollte man die juristischen Übersetzungen bestellen?

Wenn Sie Privatkunde sind, ist es ganz einfach. Sie müssen nur eine seriöse Agentur wie unsere finden, die eine stabile Position auf dem Markt hat, und Ihren Auftrag erteilen. Wenn Sie hingegen ein Unternehmen sind und die Übersetzung Datenschutzrichtlinien oder anderen wichtigen Dokumenten benötigen, können Sie ebenfalls unsere Dienste in Anspruch nehmen.

Wir bieten auch Übersetzungen von Webseiten, Software Übersetzungen und Fachübersetzungen an, oder Übersetzungen vom Englischen ins Polnische, Übersetzungen vom Deutschen ins Polnische und umgekehrt

Kosten für beglaubigte Übersetzungen

Beglaubigte Übersetzungen werden in Polen in der Regel nach Normseiten verrechnet, was nicht immer der Anzahl von physischen Seiten entspricht. Die Definition einer Normseite bei einer vereidigten Übersetzung lautet 1125 Anschläge pro Seite, aufgerundet auf die ganze Seite.

Beglaubigte Übersetzung vom Deutschen ins Polnische:20 EUR pro Normseite
Beglaubigte Übersetzung vom Englischen ins Polnische:20 EUR pro Normseite
Beglaubigte Übersetzung vom Polnischen ins Deutsche:22 EUR pro Normseite
Beglaubigte Übersetzung vom Polnischen ins Englische: 22 EUR pro Normseite
Versand von Papierversion an die gewünschte Adresse innerhalb von Europa: 8 EUR
Zuschlag für Express-Übersetzungen: 50 bis 100 Prozent des Regelpreises

* Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inkl. MwSt.

Fühlen Sie sich von unserem Angebot angesprochen?
Finden Sie unsere Preise vernünftig?
Los geht‘s!

1

KONTAKT

Senden Sie uns das zu übersetzende Dokument über das Formular auf unserer Homepage oder per E-Mail.

2

Wir analysieren den Text und erstellen ein Angebot. In der Regel dauert es innerhalb von unseren Öffnungszeiten ca. 30 Minuten.

Sie erhalten von uns dann eine E-Mail mit Preis-, Zahlungsangaben und Liefertermin.

* Es handelt sich um ein kostenloses und unverbindliches Angebot, es entsteht für Sie keine Pflicht, die Übersetzung zu bestellen.

3

BESTELLUNG

Nehmen Sie das Angebot an? Dann überweisen Sie den entsprechenden Betrag auf das in der E-Mail genannte Konto.

Zahlungsmethoden:

  • PayPal
  • Banküberweisung

Hinweis: Um die Auftragsabwicklung zu beschleunigen, senden Sie uns bitte die Überweisungsbestätigung.

Nach Zahlungseingang (oder Überweisungsbestätigung) bestätigen wir die Bestellung und beginnen mit der Übersetzung.

4

AUFTRAGSABWICKLUNG

Innerhalb der festgelegten Lieferfrist senden wir Ihnen die Übersetzung und die Rechnung per E-Mail.

In der Regel werden beglaubigte Übersetzungen innerhalb von 2 Werktagen fertiggestellt und können dann per E-Mail geliefert werden.

Auf Ihren Wunsch schicken wir gerne auch eine Papierversion per Post an die von Ihnen genannte Adresse (Lieferung innerhalb von ca. 7 Werktagen).

Welche Dokumente werden beglaubigt übersetzt?

Nicht alle Dokumente müssen als beglaubigte Übersetzung eingereicht werden. Als Faustregel gilt jedoch: jedes Dokument, welche Behörden, Ämtern und offiziellen Stellen vorgelegt werden muss, sollte beglaubigt übersetzt werden. Wir übersetzen:

Bezeichnung des zu übersetzenden Dokumentes Beschreibung des Dokumentes
Geburtsurkunde Amtliche Bescheinigung über die Geburt einer Person: beinhaltet Vorname, Familienname, Geschlecht, Datum und Ort der Geburt. Sie wird anhand des Geburtsregisters des Geburtsortes erstellt.
Eheurkunde Beweist die Eheschließung zweier Menschen. Die Eheurkunde wird von dem Standesamt ausgestellt auf der Grundlage des im zuständigen Standesamt geführten Eheregisters.
Ehefähigkeitszeugnis Amtliche Bescheinigung, die bestätigt, dass einer Eheschließung zwischen zwei Verlobten keine Ehehindernisse entgegenstehen. Es wird von ausländischen Staatsangehörigen verlangt, die in einem anderen Land heiraten möchten.
Sterbeurkunde Offizielles Dokument, das den Tod einer Person bescheinigt. Sie enthält Informationen wie den Namen der verstorbenen Person, das Datum und den Ort des Todes sowie gegebenenfalls weitere relevante Daten wie die Ursache des Todes.
Schulabschlüsse/Diplome (pro Seite) Formelle Qualifikationen, die Schüler nach dem Abschluss einer bestimmten Stufe oder des gesamten Schulsystems erhalten.
Arbeitszeugnis Dokument, das vom Arbeitgeber ausgestellt wird und die Arbeitsleistung, die Fähigkeiten und das Verhalten eines Mitarbeiters während seiner Beschäftigung beschreibt.
Schulzeugnis Bescheinigung, die Leistungen eines Schülers während eines bestimmten Schuljahres oder einer bestimmten Schulzeit zusammenfasst.
Abitur Schulabschluss, der in vielen Ländern nach dem Abschluss der gymnasialen Oberstufe erlangt wird, zu polnisch „Matura“.
Zulassungsbescheinigung Teil I Oft als Fahrzeugschein bezeichnet und enthält Angaben wie die Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN), technische Details wie Hubraum und Leistung sowie Informationen zum Halter des Fahrzeugs. Die Zulassungsbescheinigung Teil I ist ein wichtiger Nachweis für die Zulassung und den Betrieb eines Fahrzeugs.
Zulassungsbescheinigung Teil II Auch als Fahrzeugbrief bezeichnet und dient als Eigentumsnachweis für das Fahrzeug. Es enthält ebenfalls Angaben zur Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) sowie zu den technischen Details des Fahrzeugs.
Gewerbeanmeldung Offizielles Dokument, das den Beginn einer gewerblichen Tätigkeit bei den zuständigen Behörden registriert. Es enthält Informationen über das Unternehmen oder die Person, die das Gewerbe betreibt, wie den Namen, die Adresse und die Art des Geschäfts.
Taufschein Kirchliches Dokument, das die Taufe einer Person in einer christlichen Kirche bescheinigt. Es enthält in der Regel Informationen wie den Namen der getauften Person, das Datum und den Ort der Taufe sowie den Namen des Geistlichen, der die Taufe vollzogen hat.
Konformitätserklärung Bescheinigt, dass ein Produkt den geltenden rechtlichen Anforderungen und Normen entspricht. Die COC bestätigt, dass das Produkt den Sicherheits- und Qualitätsstandards entspricht, die für seine Vermarktung und Verwendung erforderlich sind.

FAQ

Der Übersetzer muss bei der Beglaubigung angeben, ob er das Original oder eine Abschrift übersetzt hat. Abschriften sind z.B. einfache Kopien, Scans oder Fotos. Lag dem Übersetzer das Original vor, erscheint auf der Übersetzung der Vermerk: „Original lag zur Übersetzung vor“. Manchmal verlangen Behörden diesen Vermerk.

Meistens sind solche Übersetzungen ausreichend. In Einzelfällen haben Sachbearbeiter hierzu jedoch ihre eigenen Vorstellungen und verlangen Originale. Es ist empfehlenswert, sich zu den Anforderungen der entsprechenden Behörde zu erkundigen.

Die fertige Übersetzung wird per E-Mail geliefert. Auf Kundenwunsch schicken wir jedoch gerne eine Papierversion per Post. In diesem Fall wird 8 € dazu berechnet.

Für den Versand per Post an die angegebene Adresse, wird 8 € dazu berechnet, die Lieferzeit dauert ca. eine Woche.

Die Normseite ist eine Hilfsgröße, mit der man den Umfang eines Textes abschätzen kann. Übersetzungen werden nach Anzahl der Anschläge abgerechnet. Als Berechnungsgrundlage gilt immer die Normseite, nicht die Anzahl der physischen Seiten. Die Definition einer Normseite bei einer vereidigten Übersetzung lautet 1125 Anschläge pro Seite, aufgerundet auf die ganze Seite.

Beglaubigte Übersetzungen dürfen nur von beeidigten Übersetzern beglaubigt werden. Die Beeidigung bestätigt die Eintragung in die vom Minister für Justiz der Republik Polen geführte Liste der vereidigten Übersetze und Dolmetscher. Beglaubigte Übersetzungen werden mit Unterschrift und Stempel des Übersetzers erstellt.

Nein. Eine einfache Übersetzung unterscheidet sich von einer beglaubigten Übersetzung nicht durch Qualität. Die beglaubigte Übersetzung muss geltende Vorgaben für die Anfertigung von Übersetzungen unterschiedlicher Behörden und Ämter erfüllen. Jede Übersetzung in unserem Übersetzungsbüro wird von erfahrenen Übersetzern erstellt, die sich auf das entsprechende Gebiet spezialisieren. Durch zusätzliche Korrektur und Lektorat wird die hohe Qualität gewährleistet. Wir stellen sicher, dass Ihre Texte aus unterschiedlichen Fachgebieten ausschließlich von qualifizierten und zuverlässigen Übersetzern und Lektoren bearbeitet werden.

Bei beglaubigten Übersetzungen muss man mit mindestens 2 Werktagen rechnen. Sollten Sie eine Papierversion benötigen, beträgt die Lieferzeit an die von Ihnen angegebene Adresse in der Regel ca. 7 Werktage. Express-Übersetzungen sind nach Absprache bei der Bestellung möglich. Für schnellere Lieferung wird ein Zuschlag von 50 bis 100 Prozent des Regelpreises berechnet.